Es muss nicht immer Fußball sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es muss nicht immer Fußball sein







      • ziel immer vor augen



        Das Schöne beim Bogenschießen ist, daß es den Körper gleichmäßig entwickelt und die Kräfte gleichmäßig in Anspruch nimmt. Da ist der linke Arm, der den Bogen hinaushält, straff, stark und ohne Wanken; da ist der rechte, der mit dem Pfeil die Sehne zieht und nicht weniger kräftig sein muß. Zugleich beide Füße und Schenkel stark zum Boden gestreckt, dem Oberkörper als feste Basis. Das zielende Auge, die Muskeln des Halses und Nackens, alles in hoher Spannung und Tätigkeit. Und nun das Gefühl und die Freude, wenn der Pfeil hinauszischt!

        Johann Peter Eckermann
    • ins Lächerliche wollt ich es nicht gerade ziehen lassen.

      Schade, dss so wenig Achtung vor anderen Sportarten als Fußball besteht. Nunja, dann werde ich mich eben nicht mehr darüber äußern, und Ihr könnt Euch weiterhin über Fußball auslassen. :1a:
    • Wirst einwenig Polemisch!???.

      Musst den Fussball nicht verdeibeln um dein Sport im Vordergrund zu schieben. Der mag ja schön sein. Streite Ich ja nicht ab,aber musst meine Sportart aber nicht gleichzeitig madig machen. So.. Wonzel stellt sich gerne als ziel zur Verfügung. :51: :51: :51: Elch Elch Elch 0609
    • verdeibelt hebe ich den Fußball nicht, kann ich auch nicht. Ich spiele zwar kein Fußball, jedoch bei einer WM oder EM fiebere ich genauso mit wie alle anderen.

      Ich meinte nur, da in allen Foren der Fußball seine Seite hat...... Und ich denke mal, der Bogensport ist ein Sport für Geist Seele und Körper. Ja, ich liebe ihn, und betreibe ihn auch solala - erfolgreich. OK, bin nicht sauer, fühlte mich nur ein wenig auf die Füße getreten, so als ob nur Fußball eine Daseinsberechtigung hat.

      Aber, ich bin ja nicht nachtragend, wenn einer hier etwas über Bogenschießen wissen will, ich kläre ihn gerne auf.

      Alles wieder im Lot. :thumbsup:
      Dateien
    • carma schrieb:

      fühlte mich nur ein wenig auf die Füße getreten, so als ob nur Fußball eine Daseinsberechtigung hat.

      Es gibt für jede Sportart seine Daseinsberechtigung ( Was für ein Wort ) sogar für Handy- oder Gartenzwergweitwurf ( Stimmt wirklich ) Die WM, EM oder Olympiade im Bogenschießen schaue ich mir immer an. Es ist eine edle Sportartund sie erfordert ein Höchstmaß an Konzentration. Die Bögen sind ja ein technisches Meisterwerk und ich habe gehört, daß so ein Ding über 15.000 Euro kosten soll.
      Wie Baba schon bemerkte, wird Fußball überbewertet. Ich selbst schaue mir höchstens mal ein Spiel der WM oder EM an und dann auch nicht die ganzen 1,75 Stunden am Stück.
    • Fall mir nicht in den Rücken Wonzel. Oder haste geguckt wie alt???:

      :51: :51: :51: Gab es doch so Ritterburgen und Spielzeug ,und Filme mit Pfeil und Bogen. Und Robbin von Loxly. Alles mit Pfeil und Bogen." Toll!" :thumbsup: Aber so ein Puplikums-Magnet isses ja wohl nicht. Nischensport. Oder auch Elitär.???. :öbs: :öbs: :öbs:
    • Also 15.000 € für einen Bogen würde ich ja nun nicht ausgeben. Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass jemand hierzulande so viel Geld für einen Bogen ausgeben würde. Die Amis oder Koreaner..... vielleicht, wenn es überhaupt so teure Bögen gibt. Möglich ist alles....

      Man bekommt schon einen guten für 1.000 € . Meiner ht noch nicht einmal das gekostet. Ich habe einen für damals 600 € gekauft, und mit dem erschieße ich mir zumindest den dritten Pletz in der Norddeutschen Meiterschaft.

      Und, wie bei jeden anderen Sport, was nützt mir teures Material, wenn ich nicht damit umgehen kann. Und beim Bogenschießen ist es nicht anders wie bei jeder anderen Sportart,in erster Linie muß beim Schützen alles perfekt sein, und dann kann man die Fehler beim Material suchen.

      Und nochmal zum Fußball zu kommen: Wie lange kann ein Sportler aktiv Fußball spielen? 30 Jahre? 40 Jahre?.... Wir haben in unserem Verein zwei Herren, die haben nachdem sie mit dem Segeln und Badminden aufgehört haben, mit dem Bogenschießen begonnen und sind mit ihren 73 bzw. 74 Jahren absolut gut dabei.
    • Es gibt Fachgeschäfte für Bogensport, wo man sich Bögen ausleihen kann. Das sind ca. 35,-Euro für 16 Monate. Kaufen kann man ab ca. 80,00Euro,
      je nach Ausführung.

      Bei Olympia schaue ich mir auch schon mal diese Sportart an, kommt etwas langweilig rüber, ist aber durchaus interessanter als Darts.

      Aber so hat jeder seine Vorliebe zu einer bestimmten Sportart.
      Es darf nie so eng werden im Leben,
      das für die Liebe kein Platz mehr ist.

      Zitat Peter Hahne
    • Robin Hood war gestern - Bogenschießen heute (Regio TV Schwaben)

      youtube.com/watch?v=wvsgsXecW7c




      Wann hat man den Bogen raus? - Wissen macht Ah! - DAS ERSTE – WDR
      youtube.com/watch?v=jbo4YH1T0rA
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren

    Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot |Nabu | DKMS
    |
    Wir sind ein Forum für Ehemalige Heimkinder. Man kann sich mit anderen Ehemaligen austauschen, eventuell ehemalige Freunde oder Heimgefährten, aber auch Familie wieder finden. Es gibt auch so manche treffen,entweder zu den jeweiligen Heimen,oder aber Kennenlernen treffen.Denn man weiß ja gerne mit wem man schreibt. Es geht uns auch darum, die Öffentlichkeit zu erreichen, ihnen zu vermitteln wie die damaligen Zustände waren in den Heimen. Aber bei uns geht es auch um Spiel, spass, Unterhaltung, und Ablenkung vom Alltagsstress Schaut einfach mal rein, vielleicht gefällt es euch bei uns. Das Team der Heimkinderinsel.eu und Heimkinderinsel.de