Warst du im JWH Crimmitschau?

    • Oh da warst Du ja voll zur Wendezeit dort. Dann wirst Du die "liebe" Frau Lorenz auch noch kennen, oder?

      In welcher Gruppe warst Du und wie sind Deine Erinnerungen? Gerade um die Wende müsste doch dort einiges an den Gewohnheiten/Sitten verändert wurden sein.
      Zwei alte Erzieher arbeiten ja heute auch noch im FAB. Im April 2010 haben sich dort einige Ehemalige zum Treffen eingefunden.

      LG Ines
      :D Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant :D
    • Hi Gisie

      versuchs mal mit einem Antrag auf Akteneinsicht beim einweisenden Jugendamt. Ansonsten wäre auch das ein Versuch:
      FAB Crimmitschau
      Talstrasse 1
      Crimmitschau

      Die Einrichtung gibt es noch, vielleicht haben die auch noch Akten da und rücken was raus.

      Soll es einfach nur eine Bestätigung geben, dass man dort war, dann schicken die Dir das zu.

      Viel Glück

      LG Ines
      :D Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant :D
    • Hallo ihr Lieben, habe heraus gefunden, das meine Mutter Brigitte Böhm auch in diesen Jugendwerkhof war. Ich schätze das es zirka 1957 rum gewesen sein musste. Ich suche Freundinnen oder Ehemalige die sich vielleicht an sie erinnern. Leider musste ich das durchs Jugendamt erfahren als ich eine kleine Akte einsehen konnte. Möchte nur für mich das alles ein wenig aufarbeiten und abschließen können, da ich mich sehr dafür intressiere. Vielleicht gibts noch jemand? Liebe Grüße schwertlilie
    • Dann wünsche ich dir,das du noch ehemalige findest die mit deiner Mutter dort waren. Leider ist das manchmal nicht so einfach,weil,viele haben schon mit dem Thema abgeschlossen,oder haben kein I-Net,oder aber sie wollen nicht darüber reden.Allerdings haben sich immer mal wieder welche eingefunden,die auch suchen,und sich auch gefunden haben.Viel Glück für dich,das auch du bald damit abschließen kannst.
      Lg Gudrun
      Ich bin übrigens nicht perfekt und arbeite auch nicht daran.
      https://www.webwiki.de/heimkinderinsel.eu
    • Hallo,
      ich war um 1980 herum im JHH Crimmitschau, Gruppe "Aufbau" bei Frau Böttcher und Herrn Schmale (? - ich glaube der hieß so). Ich musste in der Gruppe die Teilfacharbeiterausbildung zur Textilveredlungshelferin machen und wir haben diese Kunstfelle hergestellt. An eine Zimmerkameradin kann ich mich namentlich erinnern - Schlender Heike aus Magdeburg, die anderen Namen sind leider nicht mehr abgespeichert - schade!
    Ungelesene Beiträge Alles als gelesen markieren

    Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot |Nabu | DKMS
    |
    Wir sind ein Forum für Ehemalige Heimkinder. Man kann sich mit anderen Ehemaligen austauschen, eventuell ehemalige Freunde oder Heimgefährten, aber auch Familie wieder finden. Es gibt auch so manche treffen,entweder zu den jeweiligen Heimen,oder aber Kennenlernen treffen.Denn man weiß ja gerne mit wem man schreibt. Es geht uns auch darum, die Öffentlichkeit zu erreichen, ihnen zu vermitteln wie die damaligen Zustände waren in den Heimen. Aber bei uns geht es auch um Spiel, spass, Unterhaltung, und Ablenkung vom Alltagsstress Schaut einfach mal rein, vielleicht gefällt es euch bei uns. Das Team der Heimkinderinsel.eu und Heimkinderinsel.de